Blitzventil

An diesen Stellen ist unser Blitzventil 2017 ausgelegt:

 


 

ADFC Siegen-Wittgenstein fordert das
Fahrradland NRW. Jetzt!

Siegen. Radfahren hat sich in den vergangenen Jahren weltweit zum Trend entwickelt. Auch die Städte und Kommunen haben erkannt, dass die Förderung des Radverkehrs eine Schlüsselfunktion für die nachhaltige Umgestaltung des Verkehrs und für lebenswerte Städte einnimmt. Trotzdem steigen immer noch viele Menschen lieber ins Auto, weil sie den Eindruck haben, nicht sicher und komfortabel Radfahren zu können.

Mit Blick auf die Landtagswahl in NRW hat der ADFC sechs Forderungen für eine fahrradfreundliche Politik in NRW unter dem Slogan „Fahrradland NRW. Jetzt!“ formuliert. Daniel Neumann, Vorsitzender des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein: „Die Menschen wollen das Fahrradland NRW. Und zwar jetzt! Das Fahrrad braucht eine sichere Infrastruktur, durchgängige Wegenetze und ausreichend Platz. Nur so kommen wir unserem Ziel der Verkehrswende näher.“

Daher fordert der Kreisverband Siegen-Wittgenstein:

1.    Radschnellwege – jetzt!

2.    Geschützte Radstreifen – jetzt!

3.    Tempo 30 in Innenstädten – jetzt!

4.    Kaufprämie für (E-) Lastenräder – jetzt!

5.    Fahrradfreundliche Schulen – jetzt!

6.    Mehr Mobilitätsstationen – jetzt!

Weitere Informationen zu den einzelnen Forderungen finden Sie auf der Internetseite des Landesverbandes www.fahrradland-nrw.de.

 

35 Jahre ADFC Siegen-Wittgenstein e. V.

seit 1982 vertreten wir die Interessen der Fahrradfahrer, pflegen das Radfahren, und manchmal ist der Weg öd und leer. Unser Tourenprogramm für 2017 befindet sich in Arbeit; bitte beachten Sie stets den Menü-Punkt "Aktuelles"!


Wir sind nun verstärkt auf Facebook aktiv.

Unsere Facebook-Seite ist frei zugänglich - es ist kein Einloggen und kein Facebook-Account notwendig. Die Seite ist wie eine normale Homepage anzuschauen. Manchmal erscheinen jedoch Anmeldeaufforderungen (dann ESC drücken oder Seite neu laden)

Fahrradstadtplan für Siegen im Handel erhältlich!

Auf eine Neuauflage mussten Fahrradfahrer seit 1997 warten. Der neue Fahrradstadtplan ist für 7 Euro unter anderem folgenden Stellen erhältlich:

Bürgerbüros der Stadt Siegen in Eiserfeld, Weidenau und GeisweidRathaus Geisweid, Abteilung 7/2 Vermessung und GeoinformationRathaus Am Markt (Oberstadt), Gesellschaft für Stadtmarketing e. V.Buchhandlung Mankelmuth in Weidenau (Einkaufszentrum)Buchhandlung Alpha, Sandstraße 1 (Kölner Tor)

sowie beim ADFC bei unseren Treffen, an den Infoständen beim Firmenlauf und Siegtal oder auch als Download.

Bitte beachten Sie, dass wir beim ADFC in Siegen ausschließlich ehrenamtlich tätig sind. Die Beantwortung von Anfragen kann daher eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Der ADFC unterhält in Siegen leider keine Geschäftsstelle.


Wer wir sind, was wir wollen und was wir zu bieten haben:

• Wir sind ein Verkehrsclub
       
• Wir bieten umfassenden Service für unsere Mitglieder • Unsere Satzung:

Im Mitgliedbeitrag enthalten: Kostenloser Bezug des ADFC-Magazins "Radwelt", Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für Menschen, die mit dem Rad, dem Öffentlichen Personenverkehr oder zu Fuß unterwegs sind. Günstige Konditionen bei Abschluss einer Fahrrad-Diebstahlversicherung. Basis-Information für Ihre Radtour, egal, ob nah oder fern. Beratung rund ums Fahrrad in den ADFC-Infoläden. Ermäßigte Teilnahme, z. B. an Radtouren, Dia-Vorträgen und Seminaren.

• Wir sind eine Verbraucherschutzorganisation

Wir haben ein waches Auge auf alles, was die Fahrradindustrie herstellt. Und wir mischen uns ein, wenn es darum geht, die Qualität der Produkte zu verbessern: Immer im Interesse der Verbraucherinnen und Verbraucher

• Wir sind ein verkehrspolitischer Verein

Wir setzen uns für die konsequente Förderung des Fahrradverkehrs ein. Dabei arbeiten wir mit allen Vereinen, Organisationen und Institutionen zusammen, die sich für mehr Sicherheit und Umweltschutz im Verkehr einsetzen. Der ADFC ist parteipolitisch neutral, aber parteilich, wenn es um die Interessen Rad fahrender Menschen geht.

• Wir sind Umweltfreunde

Wir setzen uns für eine ökologisch vernünftige Verkehrsmittelwahl ein. Immer, wenn es Alternativen gibt, sollte das Auto stehen bleiben.

Werden Sie Mitglied! 

 


Impressum ∴ Kontakt ∴ StartseiteSeitenanfang